Tauchschule Meersburg  | Tauchkurse Fortgeschrittene | Tauchkurse | Tauchschule und Tauchbasis am Bodensee

Tauchkurse Fortgeschrittene

Der Bodensee ist ein ideales Ausbildungs- und Übungsgewässer. Abwechslungsreiche Unterwasserformationen mit Halden, Plattformen und Steilwänden, leichte Seezugänge, geringe Reglementierungen – und die Tauchschule Meersburg – schaffen optimale Bedingungen für die Fortsetzung des Abenteuers Tauchen.
Hier findest Du das gesamte Ausbildungs- und Kursangebot von

padi aquanautic-club-2 cmas  

 

Wähle selbst, ob Du nur Deine Fertigkeiten verbessern und Dein Wissen vertiefen möchtest oder in Richtung Tauchprofi gehen möchtest. In der Tauchschule Meersburg kannst Du bis zum Ausbilder von Tauchlehrern ausgebildet werden, zum Instructor Trainer und bei besonderer Eignung sogar bis zum Course Director.

Unsere Empfehlung zum Weitertauchen:

tauchkurse-fortgeschrittene-01

  1. Tauche so oft Du kannst
    Tauchen lernt man durch Tauchen am Besten
  2. Wähle Deine Zusatzausbildung anhand Deiner Interessen
    Vielleicht möchtest Du besser tarieren können, vielleicht interessiert es Dich am meisten, wie Du von A nach B kommst, mit Hilfe des Kompass, der Sonne, … Nur 2 Beispiele für sinnvolle Spezialkurse; hier Tarieren in Perfektion und Orientierung unter Wasser.
  3. Tauche in vielen unterschiedlichen Gewässern
    Jeder Tauchplatz ist anders, jedes Gewässer erst recht! Nutze dazu auch unsere Gruppenreisen, Kurztrips und Exkursionen
  4. Alles Weitere wird sich ergeben …
    Genieße das tauchen und lerne eine faszinierende neue Welt kennen.

Das sind Deine nächsten Kursmöglichkeiten

Wähle Spezialkurse, wenn Du in Tagesseminaren die verschiedenen Abenteuer kennen lernen möchtest, z.B. Orientierung unter Wasser, Tauchen im Trockenanzug, Fotografieren unter Wasser, … und viel, viel mehr.

tauchkurse-fortgeschrittene-02Wähle AOWD, CMAS** oder Rescue Diver, wenn Du auf der „Tauchleiter“ höher kommen möchtest. Lerne, wie man Tauchgänge plant und organisiert, übernimm das Kommando bei einem Tauchgang, trage Verantwortung für Deine Mittaucher und lerne ein optimales Problemmanagement – in der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Tauchgängen.

Wähle „go pro“ und werde PADI-Divemaster, Tauchlehrer-Assistent (CMAS/ i.a.c.) oder Tauchlehrer/ Instructor.

(wahlweise nach Standards von IAC, PADI, CMAS)

padi aquanautic-club-2 cmas  

 

(Erweitere Deine Fertigkeiten)

Nach Abschluss Deines OWD geht der Spaß erst richtig los! Du kannst überall auf der Welt tauchen, die Pflanzen- und Tierwelt unter Wasser beobachten, neue Freunde kennen lernen – und Du hast die Möglichkeit neue Erfahrungen zu sammeln. Die verschiedenen Spezialkurse bieten Dir die Möglichkeit Deine Kenntnisse und Fertigkeiten genau in den Bereichen zu verbessern, die Dich am meisten interessieren. Du hast die Wahl:

Spezialkurse im Überblick:

Spezialkurse ohne Tauchgänge

Gerade im Winter oder bei miesem Wetter sind diese Spezialkurse sehr beliebt – man braucht nicht in den Bodensee steigen. Durch Teilnahme an den „Non-Diving-Specialities“ bleibst Du auch im Winter am Ball, ohne beim Tauchen zu frieren. Beispiele für die Kurse ohne Tauchgänge sind:

  • Ausrüstung und Technik
  • Nitrox Basic
  • Erste Hilfe Kurse (z.B. EFR, HLW, O2- Anwender, AED, …)
  • Kompressorseminar
  • Druckkammerseminar
  • Indoor Diving

Spezialkurse mit Tauchgängen

Noch interessanter sind die Spezialkurse mit Tauchgängen in den diversen Spezialdisziplinen oder Abenteuerbereichen. Durch Teilnahme an diesen Seminaren vertiefst Du nicht nur Dein Wissen, sondern lernst auch für Deine taucherischen Fertigkeiten etwas dazu. Die Angebotspalette der Tauchschule Meersburg umfasst mehr als 25 buchbare Kurse. Nur die wichtigsten seien hier genannt:

  • Tarieren in Perfektion
  • Orientierung/ Navigation unter Wasser
  • Führung von Tauchgruppen/ Gruppenführung
  • Nachttauchen und Tauchen bei eingeschränkter Sicht
  • Tauchsicherheit und Rettung/ Stress & Rescue
  • Bergseetauchen
  • Wracktauchen
  • Strömungstauchen/ Flusstauchen

Für jeden dieser Kurse kannst Du eine konkrete Kursausschreibung erhalten. Sende einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff: Ausschreibung für Deinen Wunsch-Spezialkurs. Termine für die verschiedenen Kurse findest Du unter www.tauchschule-meersburg.de/termine . Wenn keiner der Termine für Dich passt, melde ich – es gibt bestimmt eine Lösung und/ oder einen Alternativtermin!

Wähle Spezialkurse, wenn Du in Tagesseminaren die verschiedenen Abenteuer kennen lernen möchtest, z.B. Orientierung unter Wasser, Tauchen im Trockenanzug, Fotografieren unter Wasser, … und viel, viel mehr.

Wähle CMAS-; PADI- oder i.a.c.-Kurse, wenn Du auf der „Tauchleiter“ höher kommen möchtest. Lerne, wie man Tauchgänge plant und organisiert, übernimm das Kommando bei einem Tauchgang, trage die Verantwortung für Deine Mittaucher, … oder gehe in Richtung „Pro“, werde DiveMaster, Tauchlehrer-Assistent oder Tauchlehrer.

(Dein erster Schritt zum fortgeschrittenen Taucher)

tauchkurse-fortgeschrittene-AOWDNach dem OWD bzw. dem CMAS* geht das Tauchen erst richtig los. Du hast zwar die Berechtigung zum Tauchen, aber so ganz wohl fühlst Du Dich noch nicht. Orientierung, Gruppenführung und Tarieren sind noch nicht perfekt, Deine Ausrüstung kennst Du auch noch nicht so richtig. Es wird Zeit für einen Fortgeschrittenenkurs.

Seit dem Abschluss Deines OWD oder CMAS* hast Du vielleicht schon einige Tauchgänge gemacht – in Deiner Tauchschule/ -Basis, im Urlaub, im Club oder mit dem Kumpel von „nebenan“. Jetzt ist der AOWD, der Advanced Open Water Diver oder der Tauchschein CMAS** genau das Richtige.

Wähle aus dem PADI Programm „Adventures in Diving“ Deine Lieblingskurse aus und lerne die interessanten Seiten des Tauchens kennen. Die Orientierungstauchgänge in Navigation und Tieftauchen sind feste Bestandteile, den Rest kannst Du frei wählen.

Wenn es noch ein wenig mehr sein soll, bietet sich der AOWD-Kurs von i.a.c. an. Durch die Teilnahme an 4 kompletten Spezialkursen erweiterst Du Dein Wissen und Deine Fertigkeiten unter Wasser. In den Kursen Orientierung und Gruppenführung lernst Du, wie es klappt, mit einem anderen, mindestens gleich gut trainierten Taucher sichere Tauchgänge durchzuführen, der Kurs Tieftauchen hebt Dein Tiefenlimit von 20m auf. Damit auch Probleme optimal gelöst werden können, bist Du auch in der Ersten Hilfe (inkl. HLW und Anwendung von AED und Sauerstoff) ausgebildet. Sobald Du diese (Spezial-) Kurse absolviert hast, bist Du nicht nur ein sicherer, sondern auch ein fortgeschrittener Taucher, ein echter Advanced Open Water Diver, kurz AOWD.

Mit dem AOWD ist Deine Ausbildung zwatauchkurse-fortgeschrittene-rescuer schon sehr weit fortgeschritten und dennoch gibt es noch eine Menge zu erleben. Qualifiziere Dich noch weiter, hebe Dich von der Masse der Taucher ab und tauche noch tiefer ein. Erfülle beim Tauchen auch die 4-Stern-Regel.

Wenn Du nach dem AOWD auch noch das Brevet CMAS** erhalten möchtest, nimmst Du einfach noch an einem Update teil. Ein wenig taucherisches Konditionstraining (Apnoe-Übungen), 5 Tauchgänge zur Verbesserung Deiner persönlichen Tauchfertigkeiten, ein kurzer Theorietest und schon bist Du ein 2-Stern-Taucher.

Alternativ zum CMAS** kannst Du auch den Rescue Diver von PADI machen. Beide Leistungsstufen gelten als gleichwertig und äquivalent zum CMAS**. Hier lernst Du, wie Du Probleme vermeiden und ggf. lösen kannst. Der Konditions-/ Apnoeteil ist hier allerdings nicht so sehr gefordert.

Mehr zu Inhalten, Terminen und Preisen erhältst Du auf Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausstieg3Die Leistungsstufe Master Diver stellt eine reine Anerkennungsstufe dar. Sie wird Dir verliehen, wenn Du nach dem i.a.c.-AOWD-Kurs (oder vergleichbar) nicht nur zum „Spaß-Tauchen“ unterwegs warst, sondern neben insgesamt 50 geloggten TG auch mindestens die Spezialkurse Tauchsicherheit und Rettung (Stress & Rescue) sowie Nachtauchen absolviert hast. 

Mit dem Master Diver weist Du Dich als einer der am besten brevetierten Taucher aus.

Mehr zu Inhalten, Terminen und Preisen erhältst Du auf Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Dein erster Schritt zum Profi)

tauchkurse-fortgeschrittene-divemasterDer Dive Leader gemäß ISO 24801-3 gilt als eine der am höchsten anerkannten Ausbildungsstufen im Freizeit- und Sporttauchen. Umfangreiches Wissen in der Tauchtheorie, exzellente Tauchfertigkeiten, ein großes Maß an Taucherfahrung und vor allem die Fähigkeit zur Begleitung und Betreuung von unerfahrenen Tauchern sowie eine gewisse körperliche Fitness zeichnen diesen Taucher aus.

In der Tauchschule Meersburg hast Du die Wahl. Such Dir anhand Deiner favorisierten Ausbildungsvariante und gemäß Deiner Ziele Deinen Tauchkurs aus und werde:

  • Divemaster (PADI), oder
  • Dive Leader (IAC/ International Aquanautic Club), oder
  • ***-Taucher (CMAS)

Mehr zu Inhalten, Terminen und Preisen erhältst Du auf Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der International Aquanautic Club - kurz: IAC - gilt als größter professioneller Verband im Verbund der CMAS Germany. Damit genießen die IAC-Tauchscheine auch die volle Anerkennung durch den Welttauchsportverband CMAS.

 

PADI gilt als größte Ausbildungsorganisation der Welt Der Slogan „The way, the world learns to dive“ ist sowohl PADIs Markenzeichen als auch das Programm. Die Tauchschule Meersburg bietet als anerkanntes PADI Dive Center alle Kurse für den Sport- und Freizeittauchern an. Die PADI Kurse im Überblick:

weitertauchen-padi